Die besten Pflegetagegeldversicherungen
PFLEGE-TAGEGELD

Das Pflegetagegeld bietet sehr unterschiedliche Lösungen. So können Kinder z.B. nur über eine Pflegetagegeld-Versicherung für Krankheiten und Unfälle versichert werden. Es gibt Fördertarife (jedoch nur bedingt empfehlenswert), Options- und Startertrife (anfänglich sehr günstig). Eine Plfgetagegeld-Versicherung sollte niemals alleine abgeschlossen werden, da die Tarifunterschiede erheblich sind. Eine professionelle Beratung ist zu empfehlen.

Image is not available
Kurz-Info
Image is not available
Antrag-Tipps
Image is not available
Test-Berichte
Image is not available
Slider

Test: Pflegeagegeldversicherung

Die Testergebnisse basieren auf über 125 Bewertungsfragen je Tarif. Dabei kann jede einzelne Frage mit 11 Wertungsstufen bewertet werden. Besonders wichtige Fragen werden doppelt so stark bewertet. Prämien werden dabei nicht berücksichtigt, da sie keine Auskunft über die Qualität eines Bedingungswerks verrät, zudem unbekannt ist, welche Vertragsbestandteile prämienrelevant sind.

Ein Gesamtgutachten kann über fairTest.de angefordert werden. Zu beachten ist, dass Pflegetagegelder sich erheblich in den Vertrags- und Annahmebedingungen unterscheiden. Es ist dringlichst eine persönliche Beratung mit einem professionellen Vermittler zu empfehlen, als im Selbststudium einen eigenen Vergleich anzustreben. Internetvergleiche, sowie Testberichte sind i.d.R. sehr oberflächlich und bieten selten eine ausreichende Bedingungsanalyse.

 

  1. 07.2018 fairTest.de und Guter Rat

Der bis zu diesem Datum umfangreichste veröffentlichte Test von Versicherungsbedingungen der privaten Pflegeversicherungen, Ausgabe Guter Rat 07.2018.

Pflegetagegeld allgemein 2018.08 GR

 

ERKLÄRUNG:
Wer sich selbst keiner Berufs- oder Zielgruppe zuordnen kann oder möchte, der kann sich für einen Pflegetagegeldtarif entscheiden, bei dessen Gesamtbewertung die wichtigsten Kernfragen der Pflegetagegeldversicherung berücksichtigt wurden. Alle vier Gesellschaften, die mindestens 70 Prozent Erfüllungsgrad in puncto Qualität erreicht haben, zahlen mindestens 1 500 Euro Pflegetagegeld in den Pflegegraden (PG) 2 bis 5, die Barmenia in PG 4 und 5 sogar 3 000 Euro. Sie zahlen eine Einmalleistung, drei Versicherer bereits bei PG 2, also für den am häufigsten vergebenen Pflegegrad, der meist in häuslicher Umgebung versorgt wird. Das Geld hilft, bei der INTER sind es in diesem Beispiel 10 000 Euro, bei einem pflegebedingten Umbau. Einmalleistungen und Beitragsbefreiungen je nach Pflegegrad sind Stellschrauben für die Prämie.

Interview Prof.Dr.Schwintowski

 

PDF Transparent

Artikel-Download


© 2008 - 2019 by Bert Heidekamp

Please publish modules in offcanvas position.